Professionelles Coaching für Führungskräfte und Juristen – mit Dr. Jana Moser

Führungskräfte Coaching: Ihr Weg zum Erfolg im Unternehmen

Sie suchen einen Sparringspartner, mit dem Sie als Geschäftsführer, Abteilungsleiter oder sonstige Führungskraft

  • offen über Ihre Gedanken und Bedenken sprechen können, um effektiv und auf Ihre Art Ihre Ziele zu arbeiten?
  • Ihren Führungsstil verändern wollen wie zum Beispiel mehr Agilität, mehr Mitarbeiterverantwortung und mehr -bindung?
  • Ihren alltäglichen Arbeitsablauf und Umgang mit Kollegen reflektieren und optimieren können (Shadowing)?
  • Ihre Kommunikationsfähigkeiten optimieren wollen, um Konflikte zu vermeiden und Ihre eigene Zufriedenheiten zu steigern?

Dann ist ein professionelles Coaching (sog. Leadership Coaching) auf Augenhöhe genau das Richtige für Sie!

Wenn Sie nach einem Karriere Coaching suchen, dann besuchen gerne mein Karriere Coaching kompakt Angebot auf drbeez.de.

Führungskräfte Coaching für die, die etwas verändern wollen

Führungskräfte Coaching mit Dr. Jana Moser

Ein Führungskräfte Coaching (sog. Leadership Coaching) kann daher besonders hilfreich sein, wenn Sie ein Unternehmen oder eine Kanzlei gründen, eine Abteilung leiten oder etwas in Ihrem Unternehmen verändern bzw. sogar transformieren (Change Projekt wie mehr Agilität, Digitalisierung etc.). Sie wissen: Das bedeutet für Führungskräfte wie Sie weit mehr als „nur“ Fachfragen zu klären oder mit Innovationen und Trends zu jonglieren. Egal ob Gründer, Geschäftsführerin einem KMU oder in einem Konzern: Geschäftsführer*innen und leitende Angestellte wie Sie sind oft hohem Druck und viel Verantwortung dem eigenen Team gegenüber ausgesetzt. Wenn das Unternehmen dann auch noch zu einer Muttergesellschaft gehört oder ein Investor beteiligt ist, entsteht zudem Reportingdruck, der sich oft und deutlich in Ihrem Alltag und damit in Ihrer Führung bemerkbar macht.

Wenn Sie nachfolgende Situationen kennen, ist ein 1:1 Führungskräfte Coaching (sog. Leadership Coaching) sinnvoll für Sie:

  • erstmalige Führungsposition mit dem Ziel eine „gute Führungskraft“ zu sein,
  • Übernahme eines neuen Teams oder Jobs,
  • Veränderungen im Unternehmen umsetzen,
  • Veränderungen an das oft heterogene Team und Geschäftspartner kommunizieren,
  • Sorgen und Ängste von Mitarbeitern auffangen,
  • eigene Verhaltensweisen reflektieren und
  • trotz ständig wechselnder Umstände das Unternehmen bzw. die Kanzlei selbstbewusst zum geplanten Erfolg führen.

Deshalb finden meine Kunden das Coaching sinnvoll

Kundenbewertungen & Erfahrungen zu Dr. Jana Moser - DATAREALITY COACHING. Mehr Infos anzeigen.

Führungskräfte Coaching: Selbstbestimmt durch Veränderungen

Mein Führungskräfte Coaching (sog. Leadership Coaching) kann Ihnen selbst als erfahrene Führungskraft dabei helfen, dass Sie Ihre eigene Handlungsfelder bei sich und im Unternehmen bzw. in der Kanzlei erkennen und verstehen lernen.

  • Nehmen Sie bewusst bestimmte (z.B. „weibliche“ oder „männliche“) Verhaltensweisen auf, die man von Ihnen erwartet?
  • Agieren Sie unbewusst besonders markant und männlich, um nicht als zu „schwach“ zu wirken?
  • Kommen innerlich immer noch Muster hoch, die Sie in der Kindheit geprägt haben?

Erkennen Sie Ihre Verhaltensmuster und die Ihrer Gesprächspartner und Teammitglieder im Job und finden Sie neue Handlungsmöglichkeiten und Strategien, die maßgeschneidert zu Ihnen und Ihrem Unternehmen passen.

Ich helfe Ihnen
  • in schwierigen Situationen souverän zu handeln und Konflikte konstruktiv anzugehen
  • Führungskompetenzen zu stärken und die Kommunikation gegenüber Ihren Mitarbeiter:innen zu optimieren.
  • Die eigene Rolle zu verstehen, gelassener zu sein und handlungsfähig zu bleiben.

Darüber hinaus lernen Sie durch mein Führungskräfte Coaching Ihre Kompetenzen zu nutzen, die für erfahrene Führungskräfte mit unternehmerischer Verantwortung erforderlich sind. Dazu gehören

  • transformationale Führung,
  • Belastbarkeit,
  • Stressmanagement,
  • Empathie,
  • emotionale Intelligenz,
  • Teamfähigkeit
  • und Umsetzungskompetenz.

Professionelles Coaching bedeutet Veränderungen zuzulassen und zu Vertrauen

Coaching ist vor allem eines: Der Wille zu Veränderungen und Vertrauenssache! Viele Menschen halten von Coaching nicht viel bis gar nichts. Esoterisch? Schwammig? Gut gemeint, aber nicht fundiert? Als promovierte Juristin habe ich zu Beginn meiner Berufslaufbahn genau das vom Thema Coaching gehalten. Ich kannte den Unterschied zur Beratung auch nicht. Mittlerweile kann ich aus eigener Erfahrung sagen: Coaching kann sehr hilfreich sein, wenn man sich auch coachen lassen möchte. Und Coaching und Beratung sind wie Topf und Pfanne: Beides nutzt man in gleichem Umfeld, aber auf unterschiedliche Weise für unterschiedliche Zwecke. Egal, ob Sie Abteilungsleiter, Unternehmer:in, Geschäftsführer oder Vorstand sind. Die Herausforderungen sind oft ähnlich und sehr menschlich. Ich möchte Sie dabei begleiten, dass Sie mit professionellem Coaching Ihren eigenen Weg und damit eine Lösung für Ihre aktuelle Herausforderung finden.

Veränderungen selbst umsetzen statt nur drüber reden

Als Coach sollte man wissen, wie es ist, gecoacht zu werden. Dazu eine kleine Anekdote zu mir und aus meinem Leben:
Führungskräfte Coaching mit Dr. Jana Moser
Eine Kollegin sagte mir am Anfang meiner juristischen Karriere direkt ins Gesicht: „Du gehst auch über Leichen für deine Karriere, oder?“ Sie meinte es nicht böse. Sie trug einfach das Herz auf der Zunge. Nichtsdestotrotz: Ich war schockiert und der Spruch traf direkt ins Herz, bemühte ich mich doch um Freundlichkeit meinen Kollegen gegenüber. Wie es zu dieser Abweichung zwischen meiner Selbst- zur ihrer Fremdwahrnehmung kam, wurde mir erst später klar.

Ich kündigte nämlich einige Jahre später meinen Job, machte mich selbstständig und begann – zusätzlich zum Fachwissen als Datenschutzexpertin – mich mehr mit Menschen; Kommunikation, Führung und der Beziehung zu den Mitarbeiter:innen zu beschäftigen. Ich habe immer mehr gelernt, mehr auf mich, meine Stärken und das gute alte Bauchgefühl zu hören und meine Werte konsequent zu verfolgen. Dies hat mich schließlich dazu gebracht, in Dresden eine Ausbildung zum systemischen Coach zu absolvieren. Dabei habe ich viel über mich gelernt, was sehr wichtig ist als Coach. Nur wenn man selbst eine stabile Persönlichkeit hat, sollte man auch anderen bei der Hilfe zur Selbsthilfe unterstützen. Ich habe außerdem gemerkt, wie gerne ich nicht nur als Beraterin mit Fachexpertise unterstütze, sondern vor allem meine Klienten bei der Findung eigenen Lösungen begleite, ohne sie zu mit einer festen Meinung und Wissen zu beraten.

Es geht beim Führungskräfte Coaching nämlich nicht darum, dass ich Ihnen den richtigen Weg aufzeige, sondern dass Sie Ihren Weg zur Lösung Ihres Anliegens mit meiner Begleitung selbst erkennen.

Ich erzähle Ihnen das nicht, damit Sie auch Ihren Job kündigen. Im Gegenteil. Es geht mir darum, dass Sie erkennen, was Ihnen wichtig ist und Ihre Weiterentwicklung als Geschäftsführerin, Abteilungsleiter oder Führungskraft fördert. Dazu gehört auch, das eigene Verhalten und die eigene Kommunikation zu reflektieren und auch mit den eigenen Werten und Ziele und denen der Personen und Beteiligten um Sie herum in Abgleich zu bringen. Das ist vor allem in Zeiten eines Wandels (Change) wie zum Beispiel einer Digitalisierung, Restrukturierung einer Abteilung, Übernahme der Kanzlei etc. relevant. Eine unbeteiligte dritte Person wie ich als Coach für Führungskräfte und Juristen kann mit Hilfe eines Führungskräfte Coachings keine Wunder bewirken, wohl aber für viele Aha-Momente und das Gefühl, wieder den eigenen beruflichen Weg gefunden zu haben. So wie ich.

Wie bereits gesagt, kommt es nicht darauf an, ob Sie gerade erst eine Führungsrolle übernommen, eine Kanzlei oder ein Unternehmen gegründet, eine Rechtsanwaltskanzlei oder eine Firma als Nachfolger übernommen haben oder schon lange dort als Führungskraft agieren. Es kommt nur darauf an, dass Sie merken, dass Sie etwas ändern wollen – ob aufgrund konkreter Probleme oder aus anderen Gründen.

Wann ein Führungskräfte Coaching Sinn macht

Erfolgreiches Coaching ist kein Business Consulting, also keine fachliche Beratung und kein Kaffeeklatsch. Deshalb trenne ich diese Bereiche auch ganz klar. Ich werde Sie also beim Führungskräfte Coaching (sog. Leadership Coaching) auch nicht mit meiner rechtlichen oder digitalen Fachexpertise „beglücken“, wenn Sie nicht aktiv danach fragen. Es geht vielmehr darum, dass Sie mir Ihr Anliegen nennen, ich Sie aufgrund meiner Berufserfahrung schnell verstehe und ich Ihnen dann aktiv zuhöre und passende Rückfragen stelle, um Ihren Fokus auf Ihre Lösungsmöglichkeiten zu lenken. Das bedeutet, dass ich wahrnehme, was Sie berichten, dies reflektiere und Ihnen Tools und Methoden an die Hand gebe, damit Sie mit meiner Hilfe erarbeiten, welches Ihre Lösung für Ihr Anliegen ist.

Dabei handelt es sich oft um die Entwicklung beruflicher Themen wie:

  • der Führung („meine Mitarbeiter nehmen mich nicht ernst“),
  • der Kommunikation („bei uns herrscht eine kalte Stimmung“) oder
  • der Konflikte („ich komme mit meinem Kollegen/Mandanten nicht klar“).
  • Berufliche Weiterentwicklung & Karriere („wo sehe ich mich in 5 Jahren“)
  • Entscheidungen („ich weiß nicht, ob ich X oder Y machen soll oder gar nichts davon“)
  • Veränderung („ich muss die Abteilung neu strukturieren, was zu Konflikten führt“)

Aber es kann auch um ganz andere Dinge im Geschäftsumfeld gehen. Was? Das entscheiden ganz allein Sie!

Lassen Sie uns sprechen!

Es ist nicht einfach, den passenden Coach zu finden. Wichtig ist, dass Vertrauen da ist und die Chemie zwischen Coach und Klient stimmt. Deshalb biete ich eine kostenlose unverbindliche Erstberatung, in der wir uns kennenlernen, Ihre Anforderungen und aktuelle Situation besprechen und Ihre persönlichen Ziele definieren.